Wir freuen uns auf Felix Leonhardt!


“Wofür mache ich das alles hier?” - Diese Frage stellte sich Felix, als sein erstes Unternehmen 2013 am Scheideweg stand. Ihm fehlte der gesellschaftliche Impact im Geschäftsmodell, der reine betriebswirtschaftliche Erfolg reichte ihm nicht länger aus. So entstand die Idee zu Lycka. Anfangs gab es nur leckeres Bio-Eis, inzwischen sind viele weitere Produkte dazu gekommen, deren Verkaufserlöse Schulprojekte in Afrika finanzieren. Felix führt ein sehr bewusstes Leben, fokussiert sich auf das Wesentliche und lässt sich täglich seine noch verbleibende Lebenszeit berechnen, da er mit 17 einen schweren Kite-Unfall hatte. Die Ärzte erkannten nicht, dass der siebte Halswirbel zertrümmert war. Zwölf Tage lief er mit gebrochenem Genick und ohne Diagnose herum – trotzdem überlebte er ohne Querschnittslähmung. Seitdem zählt Felix die Tage, die ihm noch bleiben. Nicht mehr ganz 18.000 sind es noch, rechnet er auf seinem Blog aus – rein statistisch natürlich. 

https://www.lycka.bio/