UNSERE WORKSHOPS & COACHINGS

WAS IHR ERWARTEN KÖNNT

Unsere Workshop Corner bietet Platz für ca. 25 Personen. Je nach Workshop können es aber auch weniger Teilnehmer sein, um einen produktiven Workshop zu gewährleisten. Die Plätze werden nach first comes, first serves vergeben. Also schnell sein, wenn Euch ein Workshop besonders interessiert. 


Neben unseren Workshops haben wir noch ein besonderes Special für Euch. Es gibt Coaching zum Ausprobieren! Mit Mindful Spaces geht es im Gruppencoaching um Themen wie Achtsamkeit im Alltag oder Werte, die Dein Leben bestimmten. Mit Benjamin Rolff steht im Einzelcoaching Deine berufliche Entwicklung im Fokus. Und mit Oliver Schmidt könnt Ihr während des Events eine ganz besondere Erfahrung machen. Wer traut sich im Rollstuhl durchs Gebäude oder sogar Essen zu bestellen?


Achtung: Die Plätze für das Coaching sind natürlich leider sehr begrenzt. Daher laufen die Anmeldungen für das Einzelcoaching über Benjamin direkt und bei Mindful Spaces auf 'first comes, first serves' Basis ca. 10 Personen in den Raum. Oliver werdet ihr nicht übersehen, denn er kommt selbst im Rollstuhl. Sprecht ihn einfach an. Infos findet ihr in den folgenden Beschreibungen und im Bio von Oliver.




Crashkurs: Werde Impact Innovator*in und entwickle eigene Ideen

Adrian Finzelberg & David Aguirre (MISSIONARY)
Erfahrt in 40 Minuten, wie ihr mit verschiedenen Innovations- und Kreativ-Techniken alleine und/oder als Team Ideen für neue Projekte, Produkte, etc. finden, validieren und umsetzen könnt. Jede*r kann mitmachen, es ist kein Vorwissen nötig. Wer nicht am Workshop teilnehmen kann, hat den gesamten Rest des Tages die Möglichkeit auf kostenlose One-on-One Consultings mit dem Team. Sprecht sie einfach an oder sendet vorab eine Mail an hello@missionary.studio

Über Missionary
MISSIONARY ist ein Innovations-Studio und Venture Builder und entwickelt Produkt- und Service-Innovationen für Unternehmen mit exklusivem Fokus auf positiven Impact. Zudem arbeiten wir mit kreativen Erfindern und Startups und helfen ihnen schnell und effektiv zu skalieren und zu globalen Marken zu werden.

https://missionary.studio/

Bühne: Workshop Corner (3. Stock links)
Start: 11.10-11.50 Uhr


Mit Design Thinking zum nachhaltigen Sommerurlaub

Laura Markert & Michael Metzger (D.Network)

In einer Welt voller komplexer Herausforderungen stellt uns die Bewältigung unserer Aufgaben immer wieder vor große Probleme. Nur mit innovativen Ansätzen können Lösungen entwickelt werden, die zu einem nachhaltigen und achtsamen Leben führen. Design Thinking ist ein Framework, das Individuen dabei unterstützt, innovative Ansätze zu finden um mit komplexen Situationen umzugehen. Dabei steht der Mensch im Mittelpunkt. Passend zum Ende der Ferien, wollen wir uns in diesem kurzen Workshop mit Hilfe von Design Thinking der Challenge nähern, wie man den Sommerurlaub in Zukunft nachhaltiger gestalten kann.

Über D.Networt
Wir sind das D.Network, ein Netzwerk von Menschen, die mit agilen Innovationsmethoden arbeiten. Unsere Coaches sind zertifiziert in Design Thinking, Scrum, Systemischer Beratung und anderen Methoden. Wir entwickeln Formate vor allem in den Feldern Politik, Weiterbildung und Social Change. Weitere Infos unter: www.d-network.org.
Über Laura
Als Agile Coach, Scrum Master und Innovationsberaterin leitet Laura Markert Workshops und Schulungen, entwickelt Teams und berät Teams und Führungskräfte rund um Agilität und Transformationsprozesse. Nach dem Studium der Medien- und Kulturwissenschaft war sie für das Fraunhofer Institut im Bereich Usability und User Research aktiv und hat verschiedene Projekte im Bereich Digitale Transformation und Bildung für Bildungseinrichtungen und die öffentliche Verwaltung entwickelt.

Über Michael
Michael Metzger ist freiberuflicher Design Thinking-Coach, User Researcher und Kommunikationsberater. Seine großen Stärken liegen im Storytelling und in der Moderation, inhaltlich brennt er dafür, mit agilen Methoden Parteien, NGOs und die Demokratie im Allgemeinen neu zu erfinden. Frei zu sein von den Zwängen einer Festanstellung bedeutet für Michael gleichzeitig, die Freiheit zu haben, seine Arbeitskollegen, Kunden und Partner selbst auszusuchen. Diese Freiheit hat er genutzt, um das D.Network mitzugründen.

Bühne: Workshop Corner (3. Stock links)
Start: 12.10-12.50 Uhr



Bye bye Foodwaste: Verschwenden beenden


Der Workshop hat das Thema "Bye bye Foodwaste: Verschwenden beenden" und genau darum machen wir den Workshop auch. Jeder Deutsche wirft im Durchschnitt 75 Kilogramm Lebensmittel pro Jahr weg. Wir finden, das muss nicht sein! Wir wollen verschiedene einfache Wege aufzeigen, die im Alltag dabei helfen, Lebensmittelabfälle so gering wie möglich zu halten. Dazu gibt es von uns verschiedene Tipps, Rezepte etc. Unter anderem möchten wir mit den Teilnehmern ein Pesto aus Karottengrün herstellen (welches wir dann gemeinsam verkosten) und über das Thema "Leaf to Root", also der ganzheitlichen Verwendung von Lebensmitteln, sprechen. Aber auch Fermentation und andere Tipps für den Alltag werden wir ansprechen. 



Über Frischepost-> siehe Market 


Bühne: Market World (3. Stock rechts)

Start: 13.00-13.30 Uhr 



Social Entrepreneurship Education -  wie können wir mit neuen Ideen die Gesellschaft verändern? 


SEEd.Schule


Seit „Fridays for Future" gehen weltweit Millionen Menschen auf die Straßen. Vor allem das Engagement der Schüler:innen wächst. Wir brauchen in der Zukunft mehr kreative Köpfe, die einen Beitrag leisten, nachhaltige Unternehmen gründen und damit eine gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

In dem Workshop wirst du selbst aktiv werden und eigene Ideen zu heutigen und zukünftigen ökologischen und sozialen Herausforderungen entwickeln. Außerdem erfährst du mehr darüber, wie wir deutschlandweit Schüler:innen darin unterstützen, dass sie zu den Macher:innen von Morgen werden. Das Thema „Sozialunternehmertum“ ist in Politik und Wirtschaft bereits viel beachtet. Auch Universitäten richten Lehrstühle für Social Entrepreneurship ein. Doch in vielen Schulen ist das Thema noch nicht angekommen. Und genau da setzt „SEEd“ an: Die Initiative will Kinder und Jugendliche an das Thema heranführen. Und Lehrkräften erleichtern es in ihren Unterricht einzubauen. Das Besondere daran ist der Fokus auf die ökonomische Bildung, der den Schüler:innen wichtiges Handwerkszeug mitgibt, von der Planung bis zur Durchführung von Projekten. Außerdem schafft SEEd zB. durch das Young Waterkant Festival für Schüler:innen einen direkten Austausch mit Gründer:innen und Sozialunternehmer:innen – für eine neue Perspektive auf gute Wirtschaft. 

SEEd hat in Kooperation mit Hochschulen und Universitäten innovatives und kostenloses Lehr- und Lernmaterialien rund um das Thema „Social Entrepreneurship Education“ für Lehrer:innen entwickelt und setzt diese mit Hilfe von ausgebildeten Trainer:innen in kostenlosen Schulworkshops und Projektwochen und dem „Young Waterkant Festival“ um. Mittlerweile haben über 3000 Schüler:innen deutschlandweit an dem Programm teilgenommen und Ideen entwickelt.

Wir freuen uns darauf gemeinsam mit dir auf der WECIETY WORLD neue Ideen für eine bessere Gesellschaft zu entwickeln. 


Bühne: Workshop Corner (3. Stock links)

Start: 13.10-13.50 Uhr



Nachhaltiges Netzwerken

Nike Hornbostel

Was bedeutet „Nachhaltiges Netzwerken“?
Strategisch Netwerken
Natürlich und Authentisch Kontakte knüpfen
Netzwerk starten - pflegen - nutzen
Ganz nachhaltig aus sich selbst heraus und über sich hinaus wachsen

your network is your new net worth

Über Nike
„Ich liebe es Menschen zu verbinden, Kontakte zu knüpfen und die individuellen Geschichten hinter den unterschiedlichen Gesichtern zu erfahren. Warum ich das genau liebe? Um dann wirksam Brücken zu bauen und Türen zu öffnen.  Es ist alles da und wir können gemeinsam die Welt gestalten und nachhaltig aus uns wachsen, wenn wir miteinander reden, uns austauschen, unterstützen und verstehen. Ich bin in der Lüneburger Heide auf einem Bauernhof aufgewachsen, und dann beruflich um die Welt, in Metropolen und über die Ozeane gereist. Neues entdecken und die Vielfalt erleben, hat mich bewegt nach der Karriere im Konzern ein Start Up aufzubauen und dann meine Sinnes Frage bei On Purpose zu beantworten. Mut und Inspiration zur Veränderung haben mich immer wieder zu großartigen Menschen und Orten gebracht. Nicht zuletzt habe ich meinen Mut zusammengefasst und mir einen Traum erfüllt: nt - Nikes Traum - nachhaltige transformation - Netzwerk Training.“
 
www.nachhaltigetransformation.de 
https://onpurpose.org/de/our-community-de/nike-hornbostel-1/


Bühne: Workshop Corner (3. Stock links)
Start: 14.10-14.50 Uhr


Gelingende Beziehung stärken

Daniela Gleue, Saskia Jabin und Marie Koch (Upstalsboom)
Begeisterung entsteht durch Erleben. Und ins Erleben wollen wir in diesem Workshop kommen. Bei uns im Unternehmen machen wir viele praktische Übungen, zu denen wir euch einladen wollen. Es geht ums Zuhören und Verstehen. Um gelingende Beziehungen und Feedbackkultur. Wir freuen uns auf den Austausch mit euch.
 Workshop-Stichpunkte:

Gelingende Beziehungen schaffen
Einander zuhören
Zeit schafft Tiefe


Über Daniela, Saskia & Marie -> siehe Speaker Bios

Bühne: Workshop Corner (3. Stock links)
Start: 15.10-15.50 Uhr


Umstellung auf Naturkosmetik: Tipps und Tricks, die es dir leichter machen

Du möchtest deine Hautpflege für dein Gesicht (und deinen Körper) auf Naturkosmetik umstellen?

Fragst du dich - wo soll ich beginnen und was gibt es zu beachten?


Schön, wenn du dich für Naturkosmetik interessierst. Denn Naturkosmetik ist nachhaltiger und hat so einige Vorteile für deine Haut. Jedoch gilt es bei der Umstellung ein paar kleine Dinge zu beachten. Mit ein paarTipps und nur wenigen Änderungen gelingt der Wechsel ganz einfach.


Mit der richtigen Pflege wird deine Haut optimal zur Geltung kommen. Gemeinsam werden wir im Workshop klären, was es zu beachten gibt, wenn du das erste Mal Naturkosmetik nutzen möchtest. Vielleicht hast du sogar schon Erfahrungen gemacht und möchtest diese mit uns teilen.


Hast du sensible Haut und verträgst nicht alles? Auch hier haben wir die richtigen Tipps und Trick für dich parat. Wir werden uns unterschiedliche Produkte anschauen, gemeinsam testen und über alles diskutieren.


Wir werden über die wichtigsten Schritte reden, damit du deine gesunde hautfreundliche Pflegeroutine entwickeln kannst.


Schritt 1: Gesichtsreinigung:

Was kannst du verwenden, um deiner Haut langfristig gutes zu tun. Welche Reiniger gibt es? Was nutzt du? Welche Erfahrungen hast du gemacht? Was ist dir wichtig beim Wechsel auf Naturkosmetik?


Schritt 2: Gesichtspflege:

Wie viel Pflege braucht deine Haut? Und welche Creme ist die richtige für dich?

Welche Vorteile haben Pflanzenöle und welches Öl ist für deine Haut gut geeignet?


Schritt 3: Sonnenschutz

Warum ist Sonnenschutz so wichtig?

Gibt es Sonnenschutz in Naturkosmetik?

Welcher passt zu mir?


Es wird viel Raum für eure Fragen geben. Lasst uns ruhig in lockerer Runde über alles diskutieren. Schön, wenn du am Ende ein paar einfache Tipps zu Hand hast, die dir deine Umstellung auf Naturkosmetik einfacher machen.


Für eine gesunde und gepflegte Haut und ein nachhaltigeres Leben.

Wir freuen uns auf dich!


Über Xeno Beauty: siehe Market World 


Bühne: Market World (3. Stock rechts)

Start: 11.45-12.30 Uhr 

und 15.45-16.30 Uhr 



Die Welt für Senioren besser machen mit Mitra Kassai


Eigentlich ist Mitra Kassai Musikmanagerin - ihr gehört das Label Good Child Records und sie ist auch immer wieder unter ihrem Alter Ego DJ Rita in den Musik Clubs Hamburgs unterwegs. Seit 2017 widmet sie sich aber mit ihrem Verein OLL INKLUSIV noch einem ganz anderen Thema - den Senioren und  Senioritas, wie sie es liebevoll nennt. 

Unter dem Motto “Gemeinsam statt einsam” bringt Sie Menschen im Alter von 60+ zusammen und an ungewöhnliche Orte - wie z.B. Wacken oder zu Lesungen von Bela B. 

Es geht darum, diese Altersgruppe ins aktuelle Geschehen einzubeziehen, an die Hand zu nehmen und in eine Welt zu inkludieren, die allen gleichermaßen gleichermaßen gehört: Den Jungen und den Alten.


In Ihrem Workshop regt Mitra zu offenen Austausch zum Thema Alter an. Eine kleine Diskussionsrunde im überschaulichen Rahmen. 


Die Welt für Senioren besser machen - offener Austausch zu Thema Alter (WS mit Mitra Kassai)

Bühne: Workshop Corner (3. Stock links)

Start: 16:10-16:50



Purpose - Unternehmenseigentum neu denken

Achim Hensen & Jakob Willeke (Purpose Stiftung)

Organisationen sind keine Spekulationsgüter, sondern Menschen, die für einen Sinn arbeiten. Die Frage lautet also: Wie lässt sich gelingendes und gesundes Eigentum gestalten? Wie kann sichergestellt werden, dass Unternehmen langfristig unabhängig bleiben? Und wie kann dies dazu beitragen zu einer Wirtschaft zu kommen, die Sinn statt Shareholder-Value maximiert? Einhorn, Ecosia, Soulbottles und viele weitere Unternehmen entscheiden sich für einen neuen Weg. Achim und Jakob stellen das Konzept des Verantwortungseigentums und die Arbeit der Purpose Stiftung als einen Lösungsansatz vor.

www.purpose-economy.org

Bühne: Workshop Corner (3. Stock links)
Start: 17.10-17.50 Uhr



Erfahre deine Werte, die dein Leben bestimmen 

The Mindful Spaces
Hanna Tempelhagen & Michael Merks

- Lerne, wie du deine 5 wichtigsten Werte herausfinden kannst

- Wie kann es gelingen, deine Werte für dich erfüllend umzusetzen?

- Wie kannst du ein Wertesystem ändern? 

- Wie dir deine persönlichen Werte in schwierigen Situationen helfen können

Raum:  M23, 2. OG 

Uhrzeit: 17:10-17:50 Uhr



1000 Ideen im Kopf, aber es fehlt der Masterplan? (Einzelcoaching) 

Benjamin Rolff

Du spürst den Drang nach Veränderung, aber weißt nicht was der nächste Schritt ist?
Als Coach unterstütze ich Dich dabei, Klarheit zu gewinnen, was Dir wirklich wichtig ist.
Ob eine kleine Vision für Dein Herzensthema oder Orientierung für persönliche Veränderungen. Gemeinsam schaffen wir die Basis für einen kraftvollen nächsten Schritt in deinem Leben.

Wenn ihr euch für ein Einzelcoaching bei Benjamin interessiert, dann sichert Euch ab sofort einen der vier Slots am 29.09. Schickt einfach eine Email an benjamin.rolff@gmx.de. Benjamin wird exklusiv für Teilnehmer der weciety world auch ein Kontingent an Einzelcoachings über das Event hinaus bereitstellen. Auch hierfür meldet Euch gerne direkt bei ihm.

Über Benjamin

Hey! Ich bin Benjamin.
Ich habe meine Lebensvision entlang vieler kultureller und beruflicher Abenteuer gefunden. Jetzt helfe ich Menschen und Unternehmen dabei, das gleiche zutun.
Mein bisheriger Werdegang hat mich über das Spielfeld einer Strategie- & IT-Beratung in ein Hamburger Traditionsunternehmen geführt, für welches ich den kulturellen Wandel von der Wurzel an mitgestalten durfte.
Als Strategieberater und Business Coach helfe ich Menschen dabei zu Visionären zu werden und groß zu denken.
Mit der Ausbildung zum Business Coach habe ich meinen Herzensthemen eine konkrete Gestalt geben können und begleite nun neben dem Job Teams und Individuen in Zeiten des Umbruchs und Aufbruchs.
Eigene große Ziele erfülle ich mir gerne auf sportlicher Ebene, wo jedes Jahr eine neue Herausforderung auf mich wartet. 2020 werde ich die Triathlon-Welt ein wenig aufmischen ;)

https://www.xing.com/profile/Benjamin_Rolff
https://de.linkedin.com/in/benjamin-rolff-46a64768

Bühne: Coaching Corner (2. Stock links)
Start: siehe Timetable Coaching Corner


Klimapositiv leben? Geht ganz einfach!

Chris Schleicher

Dieser Workshop räumt auf mit unsinnigen Debatten rund um das Thema Klimaschutz. Dafür erhältst Du einen kompakten Überblick und Hintergrundinformationen über die Handlungsfelder Deines CO2-Fußabdrucks. Was kannst Du ändern und wieviel bringt es überhaupt. Gemeinsam berechnen wir unsere CO2-Fußabdrücke und überlegen, wo wir uns verbessern können. Ergänzend wird das Konzept Deines Handabdrucks vorgestellt. Dabei geht es darum, was Du alles bewirken kannst, z.B. mit Deiner Stimme und Deinem Geld. So erhältst Du Deinen persönlichen Action Plan für ein klimapositives Leben im Sinne der SDGs.

Über Chris
Chris Schleicher ist Gründer der Nachhaltigkeitsberatung CO2-positiv!. Nachhaltigkeit als wirtschaftliche Chance zu verstehen, ist das Credo, und Klimaschutz sein Fokus. Ziel ist es, Unternehmen und Menschen dabei zu unterstützen, klimapositiv zu wirtschaften und zu leben.

Chris ist zertifizierter Nachhaltigkeitsmanager (TÜV) und Sustainable Business Leader (CISL*). Durch seine jahrelange Tätigkeit als Business Manager für das Top Management einer deutschen Großbank ist Chris Experte für strategische Zusammenhänge und Unternehmensstrukturen. Ehrenamtlich engagiert sich Chris für weciety und unterstützt

Entrepreneurs For Future
Wie Chris für sich eine berufliche Zukunft mit Sinn gefunden hat oder wie er es nennt „Vom Hamster zum Menschen“ geworden ist, hat er in seinem Blog festgehalten.
*University of Cambridge Institute for Sustainability Leadership
www.chris-schleicher.de

Bühne: Workshop Corner (3. Stock links)
Start: 18.10-18.50 Uhr