UNSERE KEYNOTES

Sprechen und Sein

Kübra Gümüşay

Wir leben in einem konstanten Bemühen darum, unsere Ideale in einer Welt umzusetzen, in der sie mitunter utopisch erscheinen. So weit sind unsere Ideale zum Teil von unserer Realität entfernt. Und doch probieren Menschen immer wieder das vermeintlich Unmögliche. Doch wenn wir von der Individualisierung dieser Ideale absehen: Was bedeuten unsere Ideale, unser Bestreben in der Konsequenz? Sind wir bereit für die Gesellschaft, in der wir leben wollen?

Bühne: Future World

Start: 10:10- 10:50 Uhr 



Hand drauf!

Gianna Baccio

Selbstliebe... ist mehr als ein geflügeltes Wort, das steht fest. Wann Selbstliebe beginnt und wie wir sie praktizieren können, das erfahrt ihr in dieser Keynote. Außerdem lernt ihr inwiefern Masturbation eine so positive Auswirkung auf unsere Partnerschaften hat und wie sie noch besser gelingen kann.

Bühne: Mindfulness World (2. Etage)

Start: 11:10- 11:30 Uhr



Sterblichkeit: Wofür lebst Du?

Carina Stöwe

In einer Welt, in der uns alle Türen offen stehen – welche Entscheidungen triffst Du? Welche Verantwortung übernimmst Du und wie sehr bist Du Dir darüber bewusst, dass Deine persönliche Geschichte weit mehr bewegen könnte, als Du es für möglich hältst? Diese Keynote lädt Dich dazu ein, den essentiellen Fragen nach dem Sinn und Unsinn des Lebens zu begegnen. Sie lädt dazu ein herauszufinden, wie jede/r einzelne von uns den Lauf der Geschichte beeinflussen kann und wie wir uns dem Vermächtnis stellen, das wir in dieser Welt hinterlassen, wenn wir gehen. 

Bühne: Mindfulness World (2. Etage)

Start: 11:30 Uhr bis 11:50 Uhr



Wieder in Balance kommen: Ressourcenschonung & Yoga2Go – mit yōyoka & den Yogamatten für dich & den Planeten 

Christin und Hanna Wedekind (yōyoka)

 

Viele Yogis praktizieren auf Yogamatten aus fossilem Primär-Plastik, die nicht ihrem Mindset entsprechen. Mit yōyoka wollen wir das ändern & Plastik wiederverwenden!  Wir bieten die 1. Yogamatte für dich & den Planten: ressourcenschonend durch die Nutzung recycelter Flaschen und mit perfektem Gripp durch einen Überzug aus nachwachsendem Kautschuk. 

 

Am 29.9. möchten wir uns anhand unserer Gründungsstory mit euch dazu austauschen welche Möglichkeiten es gibt Ressourcen zu schonen, damit unser Planet wieder in Balance kommt. Und weil es genauso wichtig ist, dass jeder von uns in Balance bleibt runden wir unseren Vortrag mit einer Yoga2Go Session ab – die dann jeder von euch mit nach Hause nehmen kann. 


Bühne: Mindfulness World (2. Stock rechts) 

Start: 12:10-12:50 Uhr



Zeitwohlstand für alle

Dr. Tina Röbel


Hallo Kinder der Leistungsgesellschaft! Dieser Vortrag ist ein Aufruf zur Rebellion. Schluss mit Selbstoptimierung. Schluss mit höher, schneller, weiter. Mehr Zeit für das echte Leben und deine Ziele. Wir sind alle so tief im Hamsterrad gefangen, dass wir manchmal gar nicht merken, wie wir nur die Erwartungen anderer erfüllen. Glücklicher lebt, wer sein Leben an seinen eigenen Erfolgsmaßstäben ausrichtet. Das ist die These, die zur Diskussion steht. Speakerin ist Dr. Tina Röbel, Coach, Trainerin und Autorin. Geboten bekommt ihr eine Mischung aus Coaching, Gesellschaftskritik und Philosophie. 


www.tinaroebel.de


Bühne: Mindfulness World, 2. Obergeschoss

Start: 13:10 - 13:30 Uhr



Mehr Erfolg und Balance ohne Selbstoptimierungswahn und Tschakka-Attitüde!

Lena Wittneben

Ohne „bigger, better, faster more“ zu einem fokussierten und entspannten Geist: unsere beste app ist das eigene Gehirn!

Wir müssen mitunter nur die körpereigenen Ressourcen wieder reaktivieren.

Als Gedächtnistrainerin und systemischer Coach bringt Lena unterhaltsam mit der “Loci Methode” die älteste Merkmethode der Welt bei, universell einsetzbar und überschreibbar.

Hier mit unmittelbaren und (Arbeits)alltag gerechtenTipps und Impulsen für mehr Erfolg und Balance, ohne Tschakka-Attitüde und vor allem ohne den Wahn zur Selbstoptimierung. Häufig sind es die vermeintlich „ganz kleinen Dingen“, die nicht klein sind -  die für den größten Shift in unserem Leben sorgen.

Bühne: Mindfulness World (2. Etage)

Start: 13:30-13:50

#Trashtalk: Zero Waste – Ein Leben ohne Müll?

Shia & Hanno Su


617 kg Müll produziert jeder Bundesbürger jedes Jahr – und das ist schlicht und ergreifend

mehr, als dieser Planet verträgt. Es geht auch anders, sagen Shia und Hanno Su. Die

Buchautorin und ihr Mann leben seit 2014 annähernd müllfrei und sind der festen

Überzeugung, dass dieser Lebensstil nicht nur nichts mit Verzicht zu tun hat, sondern im

Gegenteil sogar das eigene Leben bereichert.

Bei den Sus passt der gesamte Rest- und Plastikmüll eines ganzen Jahres in ein

Einmachglas. Wer aber nun denkt, dass man sein ganzes Leben dafür auf den Kopf stellen

müsste, der irrt sich. „Es ist keine schwarze Magie,“ versichert Shia Su mit einem

Augenzwinkern.

Am 29.9.2019 um 14:00 Uhr können Sie sich im Mindspace selbst davon

überzeugen, denn Shia und Hanno Su geben in ihrem lebhaften Vortrag einen spannenden

Einblick in ihren Alltag ohne Müll. Sie sind herzlich dazu eingeladen, mit zu diskutieren.

Dabei ist keine Frage tabu. „Es gibt eine Menge überraschende Alternativen, die viele von

uns einfach nicht kennen,“ so Hanno Su „lassen Sie sich überraschen!”


Bühne: Future World, 1. Obergeschoss

Start: 14:00 - 15:00 Uhr


Photocredits: Martin Flintrop

Wenn Wertschätzung Menschen begeistert

Daniela Gleue, Saskia Jabin und Marie Koch (Upstalsboom)

Eine im Jahr 2010 durchgeführte Mitarbeiterbefragung war Ausgangspunkt für einen Kulturwandel bei Upstalsboom, der alles veränderte. „Wir brauchen einen anderen Chef als Bodo Janssen“, war nur eine von vielen kritischen Stimmen aus der Mitarbeiterschaft. Der seitdem entstandene „Upstalsboom Weg“ basiert auf Werten, die den Upstalsboomer/innen besonders am Herzen liegen. Hierbei spielen Themen wie „Vertrauen“, „Verantwortung“ und „Herzlichkeit“ eine zentrale Rollen. So sind unsere Werte auch die Basis für das soziales Engagement – u.a. für die Initiative „Der Norden tut Gutes“ oder „Moin Moin to Ruanda“.


3 Stichpunkte:

  • Sinnvolle Arbeit und gelingende Beziehung – was braucht die neue Organisation von           morgen 
  • „Enkeltauglich“ als Ziel, um Unternehmen nachhaltig zu gestalten
  • Potenzialentfaltung statt Ressourcenausnutzung


Bühne: Mindfulness World (2. Stock rechts) 

Start: 14.00-15.00 Uhr



Wertschätzung: Gelungene Kommunikation durch Empathie

Dr. Thomas A. Coucoulis

Sie gehört zu den wichtigsten Softskills. Und trotzdem könnte man meinen, das Zeitalter der Kommunikation habe eher bewirkt, dass wir uns immer weniger verstehen.

Wir sind mit der ganzen Welt vernetzt und kommunizieren immer schneller und effizienter. Doch ist das auch wirklich besser? Worum geht es wirklich in der Kommunikation? Diese Fragen klären wir - und dazu die vielleicht wichtigste Frage von allen: Was ist in der Box?

Bühne: Mindfulness World (2. Etage)

Start: 15:30-15:50 Uhr

Let your shit go: Stressfrei durch Yoga

Dr. Nanni Schleicher

Oft stecken wir in gewohnten Verhaltensmustern fest, die Stress erzeugen und uns krank machen. In diesem interaktiven Vortrag bekommst Du einen ersten Einblick in die eigentlichen Ursachen der Stresserzeuger und erlebst aktiv die heilende Wirkung von Yoga. Evolve with Kindness, Authenticity & Healing!

www.evolvewithKAH.com

Bühne: Mindfulness World (2. Stock rechts) 

Start: 16.10-16.50 Uhr